Skip to main content

Das 1×1 eines gelungenen Schulstarts

Die Einschulung zählt mit zu den wichtigsten Ereignissen im Leben eines Menschen. Denn sie ist der Startschuss für eine – hoffentlich – erfolgreiche Schulkarriere und stellt somit die Basis für das zukünftige Berufsleben dar.
In der Regel wird der Schulstart sowohl von den Eltern wie auch von den Schülern mit Spannung, aber auch mit einzelnen Sorgen, erwartet. Denn der Wechsel vom Kindergarten in das Schulleben stellt für beiden Parteien eine große Umstellung und Umgewöhnung dar.
Im Folgenden werden nun einzelne Tipps vorgestellt, wie jeder Schulstart bestmöglich vorbereitet werden kann, sodass dieser Neuanfang für Eltern und Schüler zu einem erfolgreichen Erlebnis wird.

 

Vorschulzeit = Vorbereitungszeit

In vielen Kindergärten wird im letzten Kindergartenjahr ein intensives Vorschulprogramm durchgeführt. Neben zahlreichen Ausflügen nehmen die Kinder auch an einem speziellen Vorschulunterricht teil. Hier werden die Kinder an erste Zahlen und Buchstaben herangeführt, müssen eigenständig Bastelarbeiten erledigen und sich kleinen kognitiven Herausforderungen stellen.
Neben diesem Programm sollten die Kinder aber auch im Elternhaus entsprechend vorbereitet werden. Kleine Rätselhefte, die speziell für das Vorschuljahr bestimmt sind, bieten die perfekte Grundlage um Konzentration, Wissen und Ausdauer zu trainieren. Denn genau diese Eigenschaften werden später in der Schule erwartet – vom ersten Tag an!
Die Vorschulhefte sollten täglich zum Einsatz kommen, damit sich die Kinder bereits jetzt schon an regelmäßige Schreibarbeiten gewöhnen. So werden sie auch in Zukunft die Hausaufgaben als selbstverständlich ansehen.

 

Den Einschulungstag gemeinsam vorbereiten

Damit der Schulstart optimal gelingen kann sollte der Nachwuchs mit speziellen Schulartikeln ausgestattet werden.
Zum einen müssen die von der jeweiligen Schule vorgegebenen Materialien besorgt werden. Neben Heften, Stiften, Farben und Co. können meist auch schon einzelne Bücher vorbestellt werden.
Doch damit die Kinder auch in der häuslichen Umgebung optimal lernen können ist ein eigener Schreibtisch unerlässlich. Das Lernen im eigenen Zimmer bietet nicht nur ausreichend Ruhe, sondern ermöglicht den Kindern auch eine direkte Eigenständigkeit. Ein passender – höhenverstellbarer – Schreibtischstuhl wird sich den individuellen Gegebenheiten des Kindes optimal anpassen, sodass der Nachwuchs die Hausaufgaben in einer physiologischen Sitzposition und in absoluter Ruhe erledigen kann.
Die unterschiedlichen Schulartikel sollten immer im Beisein der Erstklässler erworben werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass sich die Kinder mit den Produkten frühzeitig vertraut machen und sie sich mit den Materialien schneller identifizieren. Selbstverständlich können die Kinder dabei auch großen Einfluss auf die Optik von Schulranzen, Schreibtischstuhl und Co. nehmen – die Eltern werden sich dann mehr nach den Qualitätsmerkmalen umsehen.

 

Ausreichend Zeit und Geduld aufbringen

Mit dem Tag der Einschulung beginnt für Kinder und Eltern eine komplett neue Zeit. Wichtig ist, dass die Eltern ihren Kindern ausreichend Zeit und Geduld entgegenbringen. So sollten die Kinder ihre Erlebnisse in der Schule zeitnah und ausführlich wiedergeben und auch auf Unterstützung bei den Hausaufgaben vertrauen können.
Obwohl mittlerweile an vielen Schulen eine Nachmittagsbetreuung angeboten wird sollte auch dieses Angebot nicht zwingend direkt nach der Einschulung in Anspruch genommen werden. Denn viele Kinder sehnen sich nach dem Tag in der Schule nach der vertrauten Umgebung Zuhause. Daher gilt: Wenn möglich sollten die Kinder nach der Einschulung direkt nach dem Unterricht nach Hause können. So steht Ihnen dann auch noch viel Freizeit zu Verfügung, die sie mit den gewohnten Vorlieben (Hobbys, Freunde treffen, etc.) füllen können. Erst nach dieser Eingewöhnungszeit in der Schule sollten die Eltern mit den Kindern gemeinsam überlegen, ob die Nachmittagsbetreuung eine sinnvoll Alternative darstellt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf kizz – Das Elternmagazin für die Kitazeit
Lesen Sie auch unseren Ratgeber zum ersten Schulranzenkauf

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Sie auf Aktivieren klicken. Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Schließen